Betriebswirtschaftliche Beratung

Ein Unternehmen muss sich ständig den wechselnden Bedingungen und den Marktanforderungen anpassen. Die Veränderungen bei den Gesellschaftern, bei Kapitalgebern, die Veränderungen infolge neuer Wettbewerber, Technologien und eigener Expansionsziele, Forderungen der Politik und neue gesetzliche Bestimmungen werfen bei der Geschäftsführung viele Fragen auf.

Der ASWR liegt Ihr unternehmerischer Erfolg sehr am Herzen. Unsere mandantenorientierte Beratung besteht sowohl aus der aktiven Steuerberatung als auch der betriebswirtschaftlichen Beratung. Schon im Zuge der Steuerberatung werden auch betriebswirtschaftliche Fragenstellungen berührt wie die Rechtsformwahl des Unternehmens, Finanzierungs- und Investitionsvergleiche. Die ASWR deckt ein breites Spektrum in der betriebswirtschaftlichen Beratung ab – beispielsweise:

  • Unternehmensplanung,
  • Unternehmensanalyse,
  • Kosten- und Leistungsrechnung,
  • Finanz- und Investitionsplanung,
  • Controlling
  • Einführung von Kennzahlensystemen,
  • Betriebsvergleich,
  • u.v.m.

Um allen Anforderungen gerecht zu werden und das Unternehmen vor einer Unternehmenskrise zu bewahren, ist oft externer Rat hilfreich. Wir stehen Ihnen mit unseren Erfahrungen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen bei. Die detaillierte Analyse der Probleme, die Erarbeitung individueller Lösungen und deren Umsetzung sichern den Unternehmenserfolg.

Die vorausschauende Planung im Unternehmen ist die Basis für den langfristigen Erfolg.

Unsere Leistung zur betriebswirtschaftlichen Beratung:

  • Unternehmensbewertung
  • Beratung und Unterstützung zu Controlling
  • Beratung und Unterstützung bei der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
  • Beratung zu Kennzahlen und Kennzahlensysteme
  • Kostenstellenrechnung
  • Kalkulation
  • Finanzierungsberatung
  • Investitionsberatung
  • Unternehmensplanung
  • Planungsrechnung
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Betriebs- und Branchenvergleiche
  • Sanierungsberatung
  • Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Organisationsberatung
  • Restrukturierung

Controlling

Controlling ist ein wichtiges Steuerungsinstrument für alle Unternehmen, unabhängig von der Größe und der Branche. Es unterstützt die Unternehmensleitung bei der Planung, Koordinierung und Kontrolle der Unternehmensziele. Die Aufgaben und Leistungen des Controllings variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Controlling bedeutet, anhand von Zahlen und Daten Bewertungen vorzunehmen, Probleme zu erkennen, Schlussfolgerungen zu ziehen, Potentiale zu erkennen und Lösungen aufzuzeigen.

Ein leistungsfähiges Controlling-System macht Unternehmensprozesse transparenter, ist ein Frühwarnsystem und bewertet unterschiedliche Handlungsalternativen.

Die Berater der ASWR helfen Ihnen bei der Auswahl geeigneter Controlling-Instrumente und bei der Einführung eines auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnittenen Controlling-Systems.

Weit verbreitete Controlling-Instrumente sind die ABC-Analyse, die Deckungsbeitragsrechnung, Kennzahlensysteme, ROI-Analyse, Soll-Ist-Vergleich, SWOT-Analyse.

Controlling setzt eine gut funktionierende Kosten-Leistungsrechnung voraus.

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

Die Digitalisierung und die Globalisierungen üben einen starken Kostendruck auf die Unternehmen aus. Das Internet macht Preisvergleiche einfacher, die Kunden sind preissensibler geworden. Wer seine Kosten kennt, kann Einsparungs- und Optimierungsmöglichkeiten erkennen und nutzen. Deshalb ist auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen eine leistungsfähige Kosten- und Leistungsrechnung notwendig.

Um profitabel zu arbeiten, müssen alle Kosten erfasst und bei der Preiskalkulation des Produktes bzw. der Dienstleistung berücksichtigt werden. Daraus kann der Mindestumsatz bestimmt werden, der zur Deckung aller anfallenden Kosten notwendig ist. Die Kosten-Leistungsrechnung erlaubt Ihnen die aktive Ausgestaltung der Leistungen und der dazugehörigen Preise. Da Sie Ihre Kosten kennen, wissen Sie, wann Sie einen Auftrag ablehnen sollten, um nicht am Ende draufzuzahlen.

Dank der Kosten- und Leistungsrechnung können Sie einfacher Gewinnbringer und Kostentreiber ausfindig machen und gezielt Maßnahmen zur Kostenoptimierung ergreifen. Ist der kostengünstigere Fremdeinkauf der Eigenfertigung vorzuziehen? Die Frage lässt sich nicht einfach mit Ja oder Nein beantworten. In die Betrachtung fließen neben den Kostenaspekten auch die Liefersicherheit, die Qualität der eingekauften Produkte, die Kapazitätsauslastung im Unternehmen ein, die Pro9duktpolitik des Unternehmens und die Flexibilität ein.

Unsere Experten besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen der Kosten-Leistungsrechnung, Ihre Erwartungen an die Kosten- und Leistungsrechnung und entwickeln ein für Ihr Unternehmen passendes Konzept.

Es stehen unterschiedliche Systeme der Kostenrechnung zur Verfügung. Ist-Kostenrechnung und Normalkostenrechnung basieren auf Daten der Vergangenheit und die Plankostenrechnung basiert auf die für die Zukunft prognostizierten Werte. Alle lassen sich auf Vollkosten- oder Teilkostenbasis organisieren. Die bekannte Deckungsbeitragsrechnung ist eine Form der Teilkostenrechnung.

Kennzahlen und Kennzahlensysteme

Es gibt eine Fülle von Kennzahlen wie Gewinn, Produktivität, Eigenkapital, Umlaufvermögen, Rentabilität, Deckungsbeitrag, Return on Investment (ROI), Umsatzrentabilität, Cash-Flow, Liquidität u.v.m.

Wenn die verschiedenen Kennzahlen zu einem unternehmensspezifischen Kennzahlensystem zusammengefasst werden, werden Zusammenhänge sichtbar und Unternehmensprozesse transparent. Kennzahlensysteme ermöglichen die Messung, inwieweit die Unternehmensziele erreicht wurden. Durch regelmäßige Kontrolle werden Zielabweichungen frühzeitig erkannt und wirksame Maßnahmen zur Gegensteuerung können zügig ergriffen werden. Die Unternehmensleitung erhält ein mächtiges Informations- und Kontrollinstrument.

Bekannte Kennzahlensysteme sind das DuPont-System, Shareholder Value, Balanced Scorecard (BSC), ZVEI-Kennzahlensystem, Data Envelopment Analysis (DEA).

Bei der Etablierung eines aussagekräftigen Kennzahlensystems in Ihrem Unternehmen erhalten Sie tatkräftige Unterstützung durch unsere Experten.

Investitions- und Finanzierungsberatung

Unternehmen tätigen regelmäßig Investitionen, um Maschinen und Fuhrpark zu erneuern, Wachstum zu ermöglichen, gesetzlichen Anforderungen nachzukommen. Nicht immer reicht das Eigenkapital jedoch aus, um die Investitionen zu stemmen. Dann muss über eine Fremdfinanzierung nachgedacht werden.

Jede Investition birgt ein finanzielles Risiko. Das Risiko lässt sich durch eine umfassende Beratung gezielt minimieren. Vermeiden Sie durch falsche Finanzierungen unnötige Kosten für Leasing oder Darlehen und damit einhergehende zusätzliche finanzielle Belastungen für das Unternehmen auf Jahre hinaus! Finanzierungsvergleiche, Analysen zur Entwicklung der Rentabilität und zur Auswirkung auf die Liquidität des Unternehmens sind hilfreiche Entscheidungsgrundlagen.

Die Finanzkrise der letzten Jahre führte zu einer restriktiveren Kreditvergabe durch Banken. Prüfen Sie auch alternative Finanzierungsformen! Die ASWR-Experten vergleichen verschiedene Finanzierungsformen wie Kauf, Leasing, Darlehen, Factoring, Mezzanine u.a. In die Betrachtung fließen sowohl steuerliche Aspekte als auch die mögliche Inanspruchnahme von Fördermitteln ein.

Für jedes Finanzierungskonzept wird eine Kapitalbedarfsrechnung durchgeführt und die Liquiditätsplanung und Rentabilitätsvorschau für mehrere Jahre erstellt. So sind Sie für die Verhandlungen mit Banken und Investoren bestens vorbereitet. Auf Wunsch begleiten wir Sie auch bei den Gesprächen.

 
aswr-psau 2019-05-24 wid-123 drtm-bns 2019-05-24
schließen ×
ASWR Steuerberatungsgesellschaft

Direktkontakt zu unseren Standorten


ASWR LANDSHUT
Ottostraße 15
84030 Landshut
Tel: +49 8 71 | 96 59 99-0
Fax: +49 8 71 | 96 59 99-10
landshut@aswr.de
ASWR REGENSBURG
Prinz-Ludwig-Straße 11
93055 Regensburg
Tel: +49 9 41 | 60 36 50
Fax: +49 9 41 | 60 36 525
regensburg@aswr.de
ASWR WÖSNER & ASEN & SURNER
Vornholzstraße 48
94036 Passau
Tel: +49 8 51 | 37 93 49-00
Fax: +49 8 51 | 37 93 49-20
woesner-asen@aswr.de
ASWR STRAUBINGER & FUCHS
Marktplatz 17
94496 Ortenburg
Tel: +49 85 42 | 89 83 25-0
ortenburg@aswr.de
ASWR STRAUBINGER & FUCHS
Leopoldstraße 8
94032 Passau
Tel: +49 8 51 | 95 97 5-0
Fax: +49 8 51 | 95 97 5-20
passau@aswr.de
ASWR STRAUBINGER & FUCHS
Bahnhofstraße 61
94469 Deggendorf
Tel: +49 9 91 | 37 01 9-0
Fax: +49 9 91 | 37 01 9-30
deggendorf@aswr.de